Deutschlands Mittelstand #3 – Innovationsmotor Personal

Mittelständische Entscheiderinnen und Entscheider sehen sich über die letzten drei Krisenjahre mit einigen schwierigen Fragen konfrontiert: Wie kann die Aufrechterhaltung des operativen Geschäfts gewährleistet werden? Wie muss die Strategie des Unternehmens angepasst werden? Dabei wurde erkenntlich, dass dies oftmals nur durch zukunftsgerichtete Prozess-, Produkt und Geschäftsmodellinnovation zu beantworten ist. 

Die wohl wichtigste Quelle für Ideen und Innovation eines Unternehmens ist das Personal. Doch um den Innovationsmotor Personal gewinnbringend zu nutzen und dessen Potenziale auszuschöpfen, gilt es Weiterbildungsangebote zu erarbeiten, die nicht nur Kompetenzen vermitteln, sondern Mitarbeitende befähigen, sich aktiv an der Entwicklung des Unternehmens zu beteiligen. 

In der Studie „Deutschlands Mittelstand #3 – Innovationsmotor Personal“ des RKW Kompetenzzentrums hat unser Managing Partner und Kuratoriumsvorsitzender der Oskar-Patzelt-Stiftung Christian Wewezow gemeinsam mit Prof. Dr. Christina Günther, Dr. Teita Bijedic und Dr. Michael Banf anhand einer KI-gestützten Textanalyse der Fragebögen von Unternehmen, die 2022 die Juryliste des „Großen Preis des Mittelstandes“ erreicht haben, untersucht, welche vielfältigen Personalentwicklungsmaßnahmen von kleinen, mittleren und großen Unternehmen durchgeführt wurden und welche Unterschiede sich erkennen lassen.

Dazu wurden die Unternehmen nach ihrer Größe in kleine (11-50 Mitarbeitende), mittlere (51-250 Mitarbeitende) und große Unternehmen (>251 Mitarbeitende) unterteilt sowie drei Kategorien für verschiedene Weiterbildungsformen nach Grad ihrer Formalsierung gebildet. 

Durch die Studie wurde deutlich, dass die kleinen und mittleren Unternehmen den großen in nichts nachstehen. Sie nutzen – genau wie der große Mittelstand – vielfältige Weiterbildungsformen und haben erkannt, dass die Weiterbildung des Personals besonders in Krisenzeiten von großer Wichtigkeit ist.

Nach „Deutschlands Mittelstand 2020 – Was macht kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich“ und „Deutschlands Mittelstand #2 – Wie kleine und mittlere Unternehmen erfolgreich Krisen meistern“ ist dies bereits die dritte Studie des RKW-Kompetenzzentrums an der unser Mittelstandsexperte Christian Wewezow als Co-Autor beteiligt ist. 

Sie wollen mehr über die Studie und Weiterbildungsmaßnahmen im Mittelstand erfahren? Dann laden Sie die Studie jetzt kostenlos als PDF auf der Website des RKW Kompetenzzentrums herunter!

Bild: © RKW Kompetenzzentrum; iStock – PeopleImages 869651702

1 Kommentar zu „Deutschlands Mittelstand #3 – Innovationsmotor Personal“

  1. Pingback: CWC im Fachbeirat Innovation und Unternehmensführung

Kommentarfunktion geschlossen.